NEUSTEN 10 THEMEN IM FORUM

UnserPORTAL-FORUM
Registriere Dich jetzt Kostenlos


JETZT REGISTRIEREN oder ANMELDEN / LOGIN


Nach der REGISTRIERUNG = Mail-Eingang im Auge behalten!
(auch SPAM- bzw. JUNK-Mail !!!)

Geniale Tipps! Nie mehr Kalk oder Schimmel im Bad: So wird es blitzblank!

Informationen und Aktuelles aus
68526 LADENBURG

Forumsregeln
Informationen und Aktuelles aus
68526 LADENBURG


Themen & Beiträge werden 7 Tage nach letztem Zugriff automatisch vom System gelöscht!
Antworten
Benutzeravatar
Sonja
CO-Admin
CO-Admin
Beiträge: 403
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 15:49
Wohnort: Moersenbroich
User_Geschlecht:
Zodiac:
Germany Deutschland

Geniale Tipps! Nie mehr Kalk oder Schimmel im Bad: So wird es blitzblank!

Beitrag von Sonja » Sonntag 10. November 2019, 08:02

Das Badezimmer ist ein sehr intimer Wohnbereich, in dem es vor allen Dingen sauber und gemütlich sein sollte! Doch die hohe Feuchtigkeit macht den Materialien ganz schön zu schaffen, langfristig bilden sich Kalk und Schimmel im Bad. Dagegen hilft nicht nur regelmäßiges Reinigen und Lüften. Mit einem ausgiebigen Bad putzen beugen Sie Schimmel vor und verlängern die Lebensdauer von Fugen, Fliesen und Armaturen. Schimmel bildet sich dort, wo es dauerhaft feucht und warm ist. Dreckige Fugen, undichte Silikondichtungen oder nasse Wände sind der optimale Nährboden für Schimmelpilze. Halten Sie deshalb Ihr Badezimmer immer schön trocken und sauber, damit Schimmel erst gar nicht entstehen kann. Beim wöchentlichen Putzen des Badezimmers müssen Sie nicht jede Fuge mit der Zahnbürste schrubben. Das Abwischen der Oberflächen reicht völlig aus. Wo viel Wasser fließt und stehen bleibt, da bilden sich Kalk und Schimmel. Dann lieber jetzt einmal ordentlich putzen, als in drei Jahren das komplette Bad renovieren. Auf den Armaturen, am Wasserhahn und im Duschkopf sammelt sich Kalk und verstopft nach und nach Düsen und Gewinde. Essig ist gegen Kalk Ihr bester Freund. Schütten Sie Essig über ein Küchentuch und legen Sie dieses für etwa eine Stunde auf die verkalkten Stellen. Danach lässt sich der Kalk ganz einfach abschrubben.

Registrierte User lesen mehr dazu ...


Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.



Antworten