UnserPORTAL-FORUM
Registriere Dich jetzt Kostenlos


JETZT REGISTRIEREN oder ANMELDEN / LOGIN


Bitte die Hinweise
auf dem Bildschirm
und in der Email beachten!

(Email erhätst Du sofort nach Registrierung!)


.

Coronavirus in Spanien / Es gibt auch schöne Geschichten in dieser Zeit - wie diese hier von der Costa del Sol

Bereich COSTA DEL SOL

Forumsregeln
Bereich COSTA DEL SOL
Antworten
Benutzeravatar
SpanienPortal
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 99
Registriert: Sonntag 1. März 2020, 07:10
Wohnort: EU
User_Geschlecht:
Spain

:esp: Coronavirus in Spanien / Es gibt auch schöne Geschichten in dieser Zeit - wie diese hier von der Costa del Sol

Beitrag von SpanienPortal »

covid_es.jpg
covid_es.jpg (112.27 KiB) 264 mal betrachtet
covid_es.jpg
covid_es.jpg (112.27 KiB) 264 mal betrachtet
User-Erlebnis
an der Costa del Sol

April 2020 - Gabi lebt an der Costa del Sol und kümmert sich um die Tiere,
aktuell ist sie natürlich ebenfalls durch den Alarmzustand in Spanien sehr stark eingeschränkt in ihrer Bewegungsfreiheit und bei allem Tun.

Doch ihr widerfuhr ein Erlebnis um Ostern, über welches sie unbedingt ihren Facebook-Freunden und -Fans berichten wollte!
Ich fand dieses Erlebnis, gerade in den aktuellen Zeiten und gerade bei den aktuellen Beschränkungen in Spanien, wirklich einen Bericht wert! Deshalb:
#UnserPORTAL (#SpanienPortal) hat nachgefragt und darf ihr Erlebnis 'Zeilengetreu' weitergeben:
Montag ist mein Einkaufstag....wer mich kennt, weiss, dass ich einkaufen generell nicht mag.
Anschliessend Kaffee bei meiner Tochter.... verboten,mit den Hunden an den Hundestrand verboten...aber einkaufen 1 mal pro Woche....muss sein :)))

Durch die erneute Verlängerung brauchte ich u.a. Dosenfutter, Trockenfutter....und diverse Dinge fuer mich.....
Ich schaffe es immer, von den ganzen Einkaufswagen den zu erwischen, dem man Eigenleben eingehaucht hat, möchte ich nach rechts,will er nach links vorwärts fahren wird verweigert... etc.p,p, :)))))))))))

Es handelte sich am Ende um 17 Tüten, Wasser und 4 Säcke Trockenfutter.....

Nun versuchte ich diesen Wagen über den Zebrastreifen gegenueber des Eingangs des Mercadonnas zu bugsieren....

In diesem Moment fuhr die Policia Local um die Ecke, blieb vor dem Zebrastreifen stehen.... der Beifahrer stieg aus, und half mir!
Einfach so, er fragte,welches mein Auto sei, zog den Wagen dort hin, und bat mich aufzuschliessen....

Jonny und Alex waren mal mit, sie schauten ihn an, er räumte Beutel um Beutel in meinen Vitara....

Mittlerweile kam der Kollege dazu, stand vor dem Fenster von Jonny y Alex, und fragte, ob er sie mal streicheln koenne...

Ja, durfte er, er zog den rechten Handschuh aus, und kraulte beide Hunde am Hals....mit einem Finger, von oben:-)))))

Sie wuenschten mir eine gute Heimfahrt.....

Was ich damit schreiben möchte, es gibt ueberall solche und solche Menschen, fuer mich das erste reale Gespräch seit Wochen....

2 Polizisten haben meinen gestrigen Tag gerettet.....

Danke
Quelle: Gabi Deutsch 14.04.2020

#Coronavirus_ES #Corona_Erlebnis #Coronavirus_Costa_del_Sol #Corona_Gabi_Deutsch #Leben_In_Spanien



Antworten

Zurück zu „Costa del Sol“