NEUSTEN 10 THEMEN IM FORUM

Registriere Dich jetzt Kostenlos
für das
UnserPORTAL-FORUM


JETZT REGISTRIEREN oder ANMELDEN / LOGIN

Torrox-Costa / 20 Jahre später - und was hat sich geändert?

Küstenort 29793 TORROX-COSTA (Málaga)
Bild
Forumsregeln
Küstenort 29793 TORROX-COSTA (Málaga)
Bild
Antworten
Benutzeravatar
UweDdorf
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 106158
Registriert: Donnerstag 20. Juni 2019, 05:20
Wohnort: Mörsenbroich
User_Geschlecht:
Zodiac:
Kontaktdaten:
Germany Deutschland

:bw: Torrox-Costa / 20 Jahre später - und was hat sich geändert?

Beitrag von UweDdorf » Sonntag 29. September 2019, 10:24

Das Jubiläum ist nun einen Tag vorbei, natürlich gehen und gingen mir zahlreiche Gedanken durch den Kopf.
Wir haben in den Zeien vor Ort viele tolle Menschen kennen gelernt, auch Freundschaften geknüpft, vor allem,
als wir damals die erste Internet Kneipe in Torrox eröffneten und viele der damals vor Ort verkehrenden Deutschen uns einen Vogel zeigten und fragten:"Was willst Du hier in Torrox mit Internet? Die Leute wollen hier Urlaub machen!"

Schon wenige Monate danach gab es erste Kopien in anderen Gaststätten :-) die dann auch auf einmal Internet einführten!
Auch das wir bei uns KARAOKE anboten, über den PC und die angeschlossenen TV Geräte, den Spaniern gefiel es, dann auch den deutschen Gästen. Nur meine 'ungezügelte Ausdrucksweise', die kam nicht so gut an. Offen und direkt gab es Antwort von mir, auch auf die Fragen, die hinter vorgehaltener Hand gestellt wurden.

Wir beide kamen nun mal aus dem Nacht Milieu, machten keinen Hehl daraus womit einige der deutschen Gäste nicht so gut umgehen konnten, die Spanier hingegen kein Problem hatten. Irgendwie sprang der Funke über und als ich dann auch noch aus den umliegenden Nachtclubs der Region einigen jungen Damen die Möglichkeit bot, am Tresen zu arbeiten, gefiel das natürlich. Wer das verkehrt interpretierte, flog raus! Mit der Zeit begriff man es und ich konnte beobachten, das sogar die spanischen Ehefrauen Gespräche aufnahmen :-)

Aber dies war ja nur ein 'kleines Stück' des Weges in Torrox der natürlich viele weitere kleine Geschichten enthält, auch wenn es (leider) kein zeitlich langer Weg war. Man entwickelt sich weiter, die Zeit schreitet voran.
Schon lange vor diesen Tagen jedoch, genauer gesagt, am zweiten Tag unserer Ankunft in der neuen Wohnung in Torrox (Los Llanos) hatte ich damit begonnen den Grundstein zu legen für eine Informationsseite im Internet zu Torrox - noch unter der Bezeichnung #Torroxportal (28.09.99).
Grund dafür war eigentlich das ich von Deutschland aus damals nur einzig die Infos von REAL ESTATE SPAIN fand in Deutsch, über die wir dann auch unsere erste Wohnung mieteten. Sonst gab es zu Torrox in Deutsch nichts. 1999
Ich fand das damals sehr schade, denn uns gefiel der Ort und so begannen Sonja und ich damit die Infos ins Internet hinein zu bringen.
Betrachte ich heutzutage Torrox (leider aus der Ferne) stellt sich mir die Frage:
Was hat sich in TORROX, TORROX-COSTA verändert?
Hast Du eine Antwort? Schreib sie bitte....

:thx:


.............................................................................
UnserPORTAL Netz
Du hast Fragen bzw. möchtest gern eine Anregung und/oder Kritik los werden?
Schreib mir
20 Jahre #SpanienPortal

.............................................................................
KLEINANZEIGEN KOSTENLOS KONTAKTANZEIGEN
.............................................................................

Benutzeravatar
UweDdorf
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 106158
Registriert: Donnerstag 20. Juni 2019, 05:20
Wohnort: Mörsenbroich
User_Geschlecht:
Zodiac:
Kontaktdaten:
Germany Deutschland

Re: Torrox-Costa / 20 Jahre später - und was hat sich geändert?

Beitrag von UweDdorf » Montag 30. September 2019, 13:50

Da bin ich wohl mal wieder "am Thema vorbei geschossen" ?
Kann schon mal passieren, denke ich, wenn man 'verliebt' ist :-) Aber so ist das nun mal mit Torrox - man liebt diesen Ort, die Region, oder man hat sie schnell vergessen. Bei uns ist das halt so das Torrox nicht mehr aus dem Kopf geht!

Was ich eigentlich mit dem Artikel bezwecken wollte:
"Damals", als wir begannen, da gab es weder das ALDI, auch gab es das LIDL noch nicht, es gab auch noch kein MULTI-Funktionsgebäude, denn dies entstand dann erst langsam. Man konnta also vom Kreisverkehr aus noch bis zum Meer schauen :-)

Auch gab es in Torrox-Costa gerade die Entstehung des RIU-Hotels und in EL MORCHE gaben sich zwei Hotels den Gästen hin :-) - Wollte man irgendwie an 'Moderneres Equipment' und/oder Zubehör kommen, dann benötigte man schon Insiderwissen, bzw. gute Kontakte :-) denn - irgendwie haperte es mit Infos und in deutscher Sprache sowieso. Klar, es gab ja deutsche Zeitungen die wöchentlich erschienen, oder halt manche auch monatlich.
Ansonsten gab es ... gewisse Anlaufstellen bei denen man sich Informieren konnte ;-) z.B. TRIXI's Scheune, Tito's Pub, Strandcafe, Frederico um nur ein paar zu nennen :-) Ach ja, ganz wichtig - wen ich auf keinen Fall vergessen will - in 'unsere Zeit' gehört ja unbedingt der Deutsche Supermarkt hinzu im (damals) Block 82 :-)

Tja, wer braucht schon einen Stadtplan und/oder sonstige Navigationshilfe, wenn Sie/Er sich im Ort auskennt!? -Lach-
Was aber hat sich denn nun wirklich verändert in den vergangenen 20 Jahren?
Ich habe mir mal die Infos im Netz angeschaut... und durchgeblättert, was ich so an Infos gefunden habe - genau aus diesem Grund stelle ich ja die Frage und bin ehrlich gesagt sehr gespannt darauf, was und ob überhaupt eine Antwort von Dir/ von Euch kommt!
Oder ist Torrox immer noch so, wie es einmal war, also so wie damals ...


.............................................................................
UnserPORTAL Netz
Du hast Fragen bzw. möchtest gern eine Anregung und/oder Kritik los werden?
Schreib mir
20 Jahre #SpanienPortal

.............................................................................
KLEINANZEIGEN KOSTENLOS KONTAKTANZEIGEN
.............................................................................

Benutzeravatar
Tom
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 18. Juli 2019, 10:00
Wohnort: München (BY)
User_Geschlecht:
Zodiac:
Germany Deutschland

Re: Torrox-Costa / 20 Jahre später - und was hat sich geändert?

Beitrag von Tom » Dienstag 1. Oktober 2019, 22:47

Servus aus Torrrox, lieber Uwe
Wir sind seit 2 Wochen dem Vor-Wiesn und dann dem Wiesn-Rummel-Wahnsinn entflohen.
Aus unser 34-jährigen Sicht, sowie der anderen Wohn-Ecke von Torrox-Costa (Laguna Beach), hat sich schon viel verändert.
Es gab nur zwei "Hochhäuser, der große Pool war öffentlich zugänglich. Lange keine Bungalows zwischen Laguna Beach und dem Meer.
Der ehemalige Grundstückbesitzer, hat uns immer gegen Mitternacht das Licht im großem Pool angemacht. Immer nur wir zwei, im 50m Becken.
BILD gab es damals schon immer im kleinen Zeitungsgeschäft, hinterhalb der Tankstelle. Neben der Tankstelle war dann das "Reisebüro" für Flughafen-
Transfer (Taxi). Schlosser-Reisen haben wir erst später entdeckt.
Internet gab es irgendwann im Telefoncontainer, an der Avenida America. Später beim heutigem Mena-Golf. Ebenso gab es den Chino Hongkong.
Was schön geblieben ist der nette freundliche Spanier. Und das weniger Müll verbrannt wird. Die Knallerei (Jagd) hat sich auch stark reduziert.
In den letzen 20 Jahren ist leider schlimmer geworden die Bebauung und die Durchführung gesetzlicher Regeln (Zäune, Reduzierung der Musiklautstärke,
Bau der Promenade,...). Schön ist immer noch die Siesta-Time, von 15-17 Uhr.
Verpasst haben wir , das "Treiben" in Bau Hoffmann und so, nicht. Laguna Beach war auch, lange Zeit, im July/August immer relativ ruhig und leer.
Der Abstand zw. Laguna Beach , und der nicht vorhandene Anlage Costa del Oro, das Riu-Hotel, war doch größer, Richtung Bau Hoffmann.
Schön ist das lecker Essen in Restaurante Las Palmeras, am Strand, seit 1985 (ca.), immer noch. Und man kann, aber muß nicht nach Torrox.
Schön ist das tolle Klima, auch wenn es manchmal etwas wärmer wird. Aktuell 26,5 Grad und leichter Wind.
Ich zitiere gerne: Einmal Torrox, immer Torrox. (Schöne Grüße an W.+R.), tom



Benutzeravatar
UweDdorf
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 106158
Registriert: Donnerstag 20. Juni 2019, 05:20
Wohnort: Mörsenbroich
User_Geschlecht:
Zodiac:
Kontaktdaten:
Germany Deutschland

Re: Torrox-Costa / 20 Jahre später - und was hat sich geändert?

Beitrag von UweDdorf » Mittwoch 2. Oktober 2019, 10:30

Hallo Tom ... und natürlich auch alle, die ansonsten so noch mitlesen ;-)
klar, im Verlauf der Jahre hat sich bei der Bebauung natürlich einiges geändert, was ja auch wir in unseren 14 Jahren vor Ort und in den nachfolgenden Jahren dann aus der Ferne noch verfolgen konnten.
Ich persönlich finde, es ist dann doch etwas zu viel gebaut worden - aber dazu wird jeder seine eigene Empfindung haben!?

Nein, was ich meine, ist eigentlich - Torrox-Costa scheint mir fast über viele Jahre in der Zeit stehen geblieben zu sein, wie gesagt abgesehen vom Bau-Boom. Sind wir doch mal ehrlich - Entwicklungen wie sie in anderen Orten geschehen sind, scheinen doch an 'TC' vorbei gegangen zu sein und erfahren doch gerade erst ein den letzten Jahren ein wenig Auffrischung. So jedenfalls hat es für mich den Anschein.
Ich meine damit folgendes: Während unserer Zeit 1999 bis 2013, wenn Du original spanische Musik erleben wolltest, dann blieb nur der Weg nach Nerja oder nach Torre del Mar, in TC gab es ja nichts dafür. Soweit mir bekannt ist, aus Erzählungen, gab es "vor unserer Zeit" in der Avda. El Faro wohl ein Lokal von 'CURRO' (den ich noch kennen lernen durfte) was jedoch dann geschlossen wurde.

Auch die Ansiedlung von original spanischen Lokalen mit entsprechenden Angeboten ist meines Wissens nach in TC doch ehr recht dünn, oder seh ich das verkehrt? Wie gesagt, traditionell und original aus Torrox ;-) Mir fallen dazu eigentlich nur ... LA FAROLA in 'TORCASOL' und Dein Restaurant 'PALMERAS' ein, sowie (hups, nun wird es eng... ) Ok, 'Rincón de Federico' will ich sehr gern noch dazu nehmen, da ich selbst oft und gern zu ihm ging ;-) - Na ja, was heute noch so in TC aktuell ist, da müssen nun andere etwas schreiben, denn seit 2014 kann ich nicht wirklich etwas sagen :-(

Nein, was mir fehlt, besser gesagt, was mir auffällt - ich schaue in die spanischen Infos im Netz und lese natürlich die deutschen Infos - alle Welt berichtet über den Strand, den Wellenbrecher, aber was ist mit all dem anderen was es ansonsten noch gibt?

Ich schließe meine Augen und erinnere mich:
Als ich (zu meiner Zeit) aufwachte, kurz die morgendlichen Pflichten erledigt und ins Netz geschaut das alles Ok ist. Klamotten an und dann zum gemeinsamen Frühstück mit Manfred ;-) - wir trafen uns bei Kaffee und Kuchen im Bl. 86
Im Anschluss ging dann jeder seinen Aufgaben nach und für diesen Tag hatte ich mir zur Mittagszeit 'gemischten Grillfisch' bei Federico überlegt ;-) Zum einen günstig, zum anderen unkompliziert und auf der Terrasse, wo man sich mit den Touris unterhalten konnte - immer eine schöne Gelegenheit neue Eindrücke zu gewinnen. So kamen auch neue Infos für das Portal zusammen.
Am Abend dann zunächst ein Kurzbesuch bei Manne in Torcasol und somit ein oder zwei Drinks, ein Schwätzchen und zum Abschluss dann den Tag ausklingen lassen bei Nando und Sasha.

Tja, ein "schwerer Arbeitstag" an der Costa del Sol, wenn Du verstehst lieber Tom. Aber so und ähnlich verlaufen meine Erinnerungen an unsere Herzensheimat Torrox-Costa und klar ist, das dieses Bild niemals vergessen wird, nicht für mich und auch nicht für Sonja.
Wir lieben unser Torrox, wir lieben unsere Erinnerungen die wir leben und mitnehmen durften!
Aber genau so wie wir, gibt es noch viele andere die ebenfalls ihre Erinnerungen mitgenommen haben - doch die, welche heute nach TC kommen, die haben eventuell andere Erwartungen, bzw. treffen ja auf ein anderes TC mit veränderten Erwartungen.

Ich habe zwar schon mitbekommen, aus persönlichen Telefonaten, das oftmals die Entscheidung für TC deshalb fällt, da die Eltern/Großeltern schon dort gewesen sind und man wegen der Ruhe dort hin möchte, aber ich habe auch schon anderes mitbekommen.

Na ja Du merkst sicher, mir liegt immer noch sehr viel daran die richtige Antwort zu finden - aber Oscar arbeitet ja recht stark an einer Lösung und stellt einiges auf die Beine, wie man sieht.
Dir und den Deinen auf jeden Fall einen wunderschönen Aufenthalt
genießt die Zeit und gute Erholung!
Und schiess mal nen Bild hier rein ;-)
Beste Grüße aus Düsseldorf, Uwe
( auch an Wolfgang & Rosi <3 )
:URLAUB:


.............................................................................
UnserPORTAL Netz
Du hast Fragen bzw. möchtest gern eine Anregung und/oder Kritik los werden?
Schreib mir
20 Jahre #SpanienPortal

.............................................................................
KLEINANZEIGEN KOSTENLOS KONTAKTANZEIGEN
.............................................................................

Antworten