UnserPORTAL-FORUM
Registriere Dich jetzt Kostenlos


JETZT REGISTRIEREN oder ANMELDEN / LOGIN


Bitte die Hinweise
auf dem Bildschirm
und in der Email beachten!

(Email erhätst Du sofort nach Registrierung!)


.

Coronavirus Therapie / Ist dies vielleicht ein erster Durchbruch?

Aktuelle Informationen zum Thema
CORONAVIRUS
aus den Medien mit weiterführenden Links
Bild Landkreis-Übersicht
Forumsregeln
Aktuelle Informationen zum Thema
CORONAVIRUS
aus den Medien mit weiterführenden Links
Bild Landkreis-Übersicht
Beiträge/Themen werden 2 Tage nach letztem Zugriff automatisch vom System gelöscht!
Benutzeravatar
Uwe
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 491
Registriert: Donnerstag 20. Juni 2019, 05:20
Wohnort: Mörsenbroich
User_Geschlecht:
Zodiac:
Kontaktdaten:
Nordrhein-Westfalen

CoVid19 Coronavirus Therapie / Ist dies vielleicht ein erster Durchbruch?

Beitrag von Uwe »

covid19.jpg
covid19.jpg (282.39 KiB) 258 mal betrachtet
covid19.jpg
covid19.jpg (282.39 KiB) 258 mal betrachtet

Mittwoch, 08. April 2020
Hoffnung liefert ein Artikel für Coronavirus Infizierte heute Früh mit folgendem Inhalt:
Blutplasma könnte schwerkranken Covid-19-Patienten das Leben retten. Eine Studie aus China weist auf Erfolge hin. In Deutschland beginnen jetzt erste Kliniken mit der Therapie.
Wer eine Krankheit durchgemacht hat, bildet Antikörper gegen die Erreger und ist künftig immun. Die Abwehrkräfte anderer sollen jetzt schwerkranken Covid-19-Patienten in Deutschland helfen. Mehrere Kliniken in Deutschland suchen zurzeit genesene Corona-Patienten, die Blutplasma für eine Behandlung der Schwerkranken spenden. „Das mildert und verkürzt den Krankheitsverlauf“, sagte der Leiter der Transfusionsmedizin am Universitätsklinikum Erlangen, Holger Hackstein. Das zeigten Erfahrungen aus China.

Das Paul-Ehrlich-Institut im hessischen Langen wies allerdings darauf hin, dass weitere klinische Studien zur Wirksamkeit der Blutplasma-Therapie unerlässlich seien. In China haben Forscher deren Wirkung jüngst an zehn Covid-19-Erkrankten untersucht. Die Ergebnisse veröffentlichten sie nun in der Online-Ausgabe des Fachjournals „Proceedings“ der US-Akademie der Wissenschaften (PNAS). Danach verbesserte sich der Zustand der Patienten innerhalb von drei Tagen nach der Transfusion. Die Ergebnisse zeigten, dass die Blutplasma-Therapie ein großes Behandlungspotenzial bei Covid-19-Patienten habe und gut vertragen werde, schrieben die Autoren...
kompletten Artikel lesen


.............................................................................
UnserPORTAL Netz
Du hast Fragen bzw. möchtest gern eine Anregung und/oder Kritik los werden?
Schreib mir
aktiv seit 1999

.............................................................................
KLEINANZEIGEN KOSTENLOS KONTAKTANZEIGEN
.............................................................................

Zurück zu „CORONAVIRUS“